Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Erbringung von Beratungsleistungen und der Einräumung von Nutzungsrechten an Endverbraucher.


§ 1 Identität und Anschrift

Gitta Jahn
Wilhelmsruher Damm 173
13495 Berlin

Tel: 030 40714130
Internet: www.helfend-heilen.de
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bankverbindung Deutschland:
Gitta Jahn
Konto: 9837931 02
BLZ: 10070024
Deutsche Bank Berlin

IBAN: DE13 100 700 240 9837931 02       BIC:  DEUT DE DBBER

§ 2 Geltungsbereich

(1) Für die Geschäftsbeziehungen zwischen der Gitta Jahn und dem Teilnehmer  gelten ausschließlich diese allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung, sofern nichts anderes vereinbart wurde.

(2) Verbraucher ist nach § 13 BGB jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

§ 3 Vertragsschluss / Vertragssprache

(1) Die durch die Gitta Jahn angebotenen telefonischen und persönlichen Beratungen, Seminare und Schulungen (nachfolgend Beratung) stellen kein bindendes Angebot dar. Durch die Anmeldung zu einer Beratung, zu einem Seminar oder einer Schulung gibt der Teilnehmer ein bindendes Angebot ab. Wir behalten uns die freie Entscheidung über die Annahme des Angebotes vor. Die Annahme erfolgt durch Bestätigung. Durch die Annahme des Angebotes kommt zwischen den Parteien ein Dienstleistungsvertrag zustande. Sollte der Teilnehmer binnen zwei Wochen keine Bestätigung von uns erhalten, ist der Teilnehmer nicht mehr an sein Angebot gebunden.

(2) Der Teilnehmer kann aus dem auf der Internetpräsenz von Gitta Jahn angezeigten Beratungs-, Schulungs- und Seminarangebot sowie elektronischen Medien auswählen und diese über Formular bestellen.

(3) Der Vertragstext wird ausschließlich in deutscher Sprache zur Verfügung gestellt.


§ 4 Preise

Die aufgeführten Preise enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer.


§ 5 Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht:

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an:


Gitta Jahn
Wilhelmsruher Damm 173
13439 Berlin
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Widerrufsfolgen:

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, daß Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben) unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über den Widerruf zu diesem Vertrag bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel,  das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart.  In keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, daß die Dienstleitungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrages unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

 

Besonderer Hinweis:

Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.

Ende der Widerrufsbelehrung


§ 6 Zahlung

(1) Mit der Anmeldung verpflichtet sich der Teilnehmer grundsätzlich zur Entrichtung des gesamten Beratungshonrars. Die Nichtteilnahme an der Beratung oder an einzelnen Veranstaltungen entbindet nicht von der Zahlungsverpflichtung.

Das Beratungshonorar ist grundsätzlich vor Beginn der Beratung zu entrichten. Dem Teilnehmer stehen hierfür die nachfolgenden Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung.

a) Zahlung per Überweisung
Das Beratungshonorar ist auf mein unter § 1 genanntes Konto zu überweisen.

b) Zahlung per PayPal
PayPal ist ein Online-Zahlungsservice, mit dem Sie schnell und sicher für Käufe bezahlen können. PayPal setzt auf den Zahlungsmethoden auf, die Sie von Ihrer Bank kennen. Sie entscheiden bei jeder Transaktion, ob Sie per Banküberweisung, per Bankeinzug, aus einem Guthaben auf Ihrem PayPal-Konto oder per Kreditkarte zahlen möchten. Egal für welche Methode Sie sich entscheiden, es fallen KEINE zusätzlichen Gebühren an! Meine PayPal-Zahlungsadresse lautet: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Gitta Jahn  steht im Fall des durch den Teilnehmer begründeten Ausfalls der Beratung ein Betrag in Höhe von 50% des vereinbarten Beratungshonorares zu.


§ 7 Vertragslaufzeit / Kündigung

(1) Beratungen erfolgen zu dem mit dem Teilnehmer abgesprochenen Zeitpunkt durch Gitta Jahn. Eine Kündigung ist nach Beginn der Beratung ausgeschlossen. Bleibt ein Teilnehmer mit der Zahlung Beratungshonorars trotz Mahnung im Rückstand, ist Gitta Jahn berechtigt, das Vertragsverhältnis fristlos zu kündigen und den Teilnehmer von der Beratung auszuschließen.


§ 8 Besonderer Hinweis

(1) Die Beratung von Gitta Jahn erfolgt ausschließlich gegenüber gesunden Teilnehmern und auf eigene gesundheitliche Verantwortung des Teilnehmers. Der Teilnehmer ist im Fall einer akuten oder chronischen Krankheit verpflichtet, Gitta Jahn hierüber vor Beginn der Beratung zu informieren.

(2) Gitta Jahn empfiehlt die Absprache mit dem behandelnden Arzt und seine Zustimmung zu der begleitenden Maßnahme von Gitta Jahn einzuholen. Erhält Gitta Jahn Kenntnis, dass die Zustimmung des behandelnden Arztes zur Durchführung der begleitenden Tätigkeit von Gitta Jahn verweigert wurde, so ist Gitta Jahn zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt.

(3) Das Angebot von Gitta Jahn ersetzt nicht die Tätigkeit eines Arztes, Psychotherapeuten, Heilpraktikers oder sonstigen Heilberufen. Gitta Jahn erstellt keine Diagnosen von Krankheiten und übt keine Heilkunde aus im gesetzlich definierten Sinne. Gitta Jahn empfiehlt keine Medikamente und es wird nicht von ärztlichen Besuchen oder ärztlich verordneten Therapien abgeraten.

(4) Gitta Jahn gibt keine Heilversprechen. Heilung bedeutet für Gitta Jahn die sanfte Harmonisierung von Körper, Seele und Geist durch das Anregen der körpereigenen Selbstheilungskräfte.


§ 10 Haftung

(1) Gitta Jahn übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der bei der Beratung gemachten Angaben oder deren Wirkung. Ein Behandlungs- oder Beratungserfolg wird nicht geschuldet.

(2) Gitta Jahn haftet im Fall der vollständigen Durchführung einer Beratung nach den gesetzlichen Bestimmungen, sofern der Teilnehmer Schadensersatzansprüche geltend macht, die auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit, einschließlich Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Soweit den Verein keine vorsätzliche oder grob fahrlässige Vertragsverletzung angelastet wird, ist die Schadensersatzhaftung auf den vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schaden begrenzt. Die Haftung wird soweit zulässig für den Fall ausgeschlossen in welchem der Teilnehmer eine Beratung nicht vollständig durchgeführt und abgeschlossen hat. Für die Verletzung von Nebenleistungspflichten mit Ausnahme von vorvertraglichen Nebenleistungspflichten haften wir nicht bei leichter Fahrlässigkeit.

(2) Die Haftung wegen schuldhafter Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit bleibt unberührt; dies gilt auch für die zwingende Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz und anderen zwingenden gesetzlichen Vorschriften.

(3) Die Gitta Jahn, Renate Grünberger GbR übernimmt für die Richtigkeit und Qualität der erteilten Informationen keine Haftung. Sie hat von dem Inhalt der erteilten Auskünfte keine Kenntnis und prüft diese nicht auf ihre Richtigkeit.

§ 11 Schlussbestimmungen

Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so bleibt der Vertrag im Übrigen wirksam. Anstelle der unwirksamen Bestimmung gelten die einschlägigen gesetzlichen Vorschriften. Es gilt deutsches Recht.

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist, soweit gesetzlich zulässig, für sämtliche zwischen den Parteien sich ergebende Streitigkeiten, Sitz von Gitta Jahn. Bei Endverbrauchern sind Erfüllungsort und Gerichtsstand der Sitz des Teilnehmers. Hat der private Endverbraucher keinen Wohnsitz innerhalb der Europäischen Union, so ist der Gerichtsstand am Sitz des Vereins. Im Verkehr mit Endverbrauchern innerhalb der Europäischen Union kann auch das Recht am Wohnsitz des Endverbrauchers anwendbar sein, sofern es sich zwingend um verbraucherrechtliche Bestimmungen handelt.

Stand01/2015

Zum Seitenanfang